Zigarren

Im Zigarren-Shop bei Tabakhaus24.de finden Sie eine umfangreiche Auswahl an kubanischen Zigarren, Zigarren aus Nicaragua, sowie der Dominikanischen Republik und aus Honduras. Dabei spielt aber nicht nur die Herkunft der Zigarren eine Rolle, sondern auch welcher Tabak in einer Zigarre verarbeitet wird.

Mehr anzeigen

124 Artikel

  
12 von 124 Ergebnissen angezeigt

Wir bieten für jeden unserer Kunden eine große Auswahl, für den besonderen Geschmack. Ob eine milde Zigarre aus der Dominikanischen Republik mit einem Connecticut Shade Deckblatt, etwas Aromatisches aus Honduras oder eine der weltberühmten kubanischen Zigarren.

Gerne unterstützen wir Sie mit dem richtigen Format der Zigarre. Denn in unserem Online-Shop finden Sie von dem kleinen Small Panatella, über eine Short Robusto oder eine Corona auch besondere Formate wie z.B. ein Perfecto oder Torpedo. Für den längeren Rauchgenuss bieten wir auch große Formate wie die Grand Corona, Churchill oder Toro an.

Zusätzlich unterscheiden wir unsere Zigarren auch in der Herstellungsart. Ist die Zigarre ein maschinell gefertigter Shortfiller, bei dem der Tabak, ähnlich wie bei einer Zigarette klein geschnitten ist, oder ein von Hand gerollter Longfiller, bei dem ganze Tabakblätter verarbeitet werden.


Zigarren kaufen - Was muss man beachten?

Bei der Auswahl einer Zigarre gibt es einiges zu beachten.


Shortfiller vs. Longfiller

Zunächst sollten Sie die Unterschiede der verschiedenen Arten verstehen. So haben Shortfiller Zigarren, die fast ausschließlich maschinell produziert werden, keine besonderen Ansprüche an die Lagerung wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur.

Longfiller Zigarren sind da anspruchsvoller, nicht nur weil Sie per Hand gefertigt werden (Hecho en Mano), sondern auch, weil sie am besten bei einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 67 % und 72 % lagern. Nur bei diesen Bedingungen können diese Zigarren ihr volles Aroma entwickeln.


Anlass und angestrebte Rauchdauer

Bei dem Kauf einer Zigarre sollte man außerdem wissen, wann die Zigarre genossen werden soll und welchen Anlass es gibt. Wichtigstes Augenmerk liegt hierbei auch auf der Rauchdauer. Habe ich nur 20 Minuten Zeit zum Rauchen, ist ein Churchill-Format wohl nicht die richtige Wahl. Hier könnte sich ein Zigarillo oder ein kleines Zigarrenformat eignen. Eine großformatige Zigarre eignet sich hingegen, wenn ich einen abendfüllenden Begleiter wünsche.


Umgebung und Klima – Luftfeuchtigkeit spielt eine große Rolle

Natürlich spielt auch die Umgebung, in der ich die Zigarre genieße, eine wesentliche Rolle. Saßen Sie schon mal bei Gewitter auf der Terrasse oder dem Balkon und haben eine Zigarre aus Kuba genossen? Durch die hohe Luftfeuchtigkeit entwickelt sich ein einzigartiges Aroma, das die Zigarre ganz anders schmecken lässt. So spielt selbst das Klima, in dem eine Zigarre genossen wird, eine wesentliche Rolle.


So lagern Sie Ihre Zigarren richtig

Natürlich sollten Sie beim Kauf von Zigarren darauf achten, dass diese optimal gelagert werden. Hier kommt es vor allem auf die relative Luftfeuchtigkeit an. Diese sollte bei mindestens 65% liegen, besser zwischen 67 % - 70 % Luftfeuchtigkeit. Nur so können die Zigarren ohne Probleme über mehrere Monate, sogar Jahre gelagert werden, ohne ihr Aroma zu verlieren. Häufig ist es sogar so, dass Zigarren, die über längere Zeit gelagert werden, ihr Aroma noch besser entwickeln. Man nennt diesen Vorgang Aging.


Achten Sie auf äußere Intaktheit

Zu beachten ist außerdem, dass das Deckblatt intakt ist und ohne äußere Mängel. In unseren Geschäften prüfen wir regelmäßig per sanftem Druck, ob die Zigarren die richtige Feuchtigkeit enthalten. Zu fest gewickelte oder gar trockene Zigarren gehen bei uns nicht über den Tresen.


Finden Sie das passende Format

Ein ganz wichtiger Aspekt bei der Auswahl ist auch das Format. Denn auch das Format hat Auswirkungen auf den Zugwiderstand, die Aromenentwicklung, den Aschestand und das Abbrennverhalten. Hierbei spielt auch das Ringmaß eine wichtige Rolle.

Das Ringmaß gibt den Durchmesser einer Zigarre an und wird in Zoll (Inch) gemessen. Dabei ist das Ringmaß einer Zigarre immer in 1/64 Inch gemessen.


Unsere Tipps für Sie

Zusammengefasst sollten Sie beim Kauf einer Zigarre folgende Fragen für sich beantworten:

  • Was ist der Rauchanlass?
  • Wie lange möchte ich die Zigarre genießen?
  • In welcher Umgebung rauche ich?
  • Welche Größe liegt mir und womit fühle ich mich wohl?
  • Ist die Zigarre in einem optisch guten Zustand und stimmen die Lagerbedingungen?

Zigarren aus der ganzen Welt

Prinzipiell können Zigarren in fast jedem Land der Welt produziert werden. So hat Deutschland eine lange Tradition in der Herstellung von Zigarren und Zigarillos. Dennoch gibt es Länder, die geradezu dafür prädestiniert sind. All diese Länder befinden sich in der Nähe des Äquators und in tropischen bis subtropischen Gebieten. Die wohl berühmtesten Länder für die Zigarrenherstellung sind Kuba, die Dominikanische Republik, Nicaragua, Honduras und Brasilien. Zigarren werden aber auch in den USA, Ecuador, Costa Rica, Kamerun, in den Niederlanden und in vielen weiteren Ländern produziert.


Zigarren online kaufen bei Tabakhaus24

Egal ob Sie eine Cohiba Robusto oder eine dominikanische Zigarrenmarke im Corona Format bevorzugen, wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Formaten und Marken. Von Cohiba, Montecristo oder H. Upmann aus Kuba bis hin zu einer Auswahl dominikanischer Zigarren mit Maduro Deckblatt. Hier steht der Genuss sowie der Geschmack im Vordergrund. Besonders stolz sind wir auf unsere Auswahl an Zigarren aus Honduras, Nicaragua und unsere dominikanischen Zigarren, die exklusiv für John Aylesbury produziert sind und so nur von ca. 50 Händlern deutschlandweit angeboten werden können. Bei uns können Sie Zigarren bestellen und unser Zigarrenversand verschickt unser braunes Gold sicher und schnell zu Ihnen.