Über Tabakhaus24.de

Berliner Familienunternehmen: Tabakhaus24.de

Das macht uns aus

  • Über 40 Jahre Tabakerfahrung
  • Inhabergeführtes Familienunternehmen
  • Wir brennen für das braune Gold

Mit über 40 Jahren Erfahrung in der Tabakbranche hat sich das Tabakhaus Durek zu einer festen Größe und Top-Adresse in Berlin entwickelt. Als Familienunternehmen sind wir immer bemüht, die Wünsche unserer Kunden nach kompetenter Beratung, gutem Service und einem vielfältigen Angebot zu erfüllen.

Besuchen Sie uns!

Um auch über die Grenzen von Berlin hinaus verkaufen zu können, eröffnete die Familie Durek 2021 ihren Onlinehandel Tabakhaus24.de, um den gewohnt guten Service auch online anzubieten.

Wer steht hinter Tabakhaus24.de?

Elke Durek

Seit inzwischen 40 Jahren führt Elke das Unternehmen. Zusammen mit ihrem Ehemann Winfried Durek (†) baute Sie das Unternehmen mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft auf.

Gemeinsam nicht nur privat als Partner, sondern auch beruflich als Partner war es für Elke Durek immer wichtig ihren Weg zu gehen. Mit viel Experimentierfreude und Mut wagten sie schon früh in den 90ern Zigarrenseminare anzubieten und jedes einzelne Event war etwas Besonderes.

Als 1998 die Grundsteinlegung des Berliner Hauptbahnhofes stattfand und darüber in der Presse berichtet wurde, war es gesetztes Ziel, ein Fachgeschäft in diesem Bahnhof zu erlangen. Mit einer lang, geplanten Geschäftsstrategie erhielt das Ehepaar Durek 2005 den Zuschlag für eine kleine Ladenfläche. Damit veränderte sich das Leben von Elke und Winfried mit einem Schlag, denn Sie setzten sich gegen große Handelsketten und mächtige Mitbewerber durch. Als familiengeführtes Unternehmen stachen Sie in diesem Bahnhof aus der Masse heraus und ihnen wurde eine weitere Filiale im Bahnhof Alexanderplatz angeboten, die Sie ebenfalls bis heute erfolgreich führen. Elke Durek ist der große Kopf des Ganzen und behält den Überblick über alle gewöhnlichen und außergewöhnlichen Geschäftsaktivitäten.

Elke Durek
Julia Gröning

Julia Gröning – geb. Durek

Julia Gröning ist die Tochter von Winfried und Elke Durek und stand schon im Kinderwagen hinter der Ladentheke. Ihr wurde das Händlergen praktisch in die Wiege gelegt.

Seit über 15 Jahren ist sie bereits in dem Unternehmen ihrer Eltern tätig und hat den Aufbau des Geschäftes im Berliner Hauptbahnhof voran getrieben. Julia hat den absoluten Macher-Instinkt und packt da an, wo andere aufgeben oder es unbequem wird. Seit 2018 hat sich Julia den Traum vom etablierten Tabakfachgeschäft im Kiez in Berlin-Charlottenburg erfüllen können und führt nun das Fachgeschäft Kiwus – nur für Raucher.

Ihre absolute Leidenschaft ist es, die Wünsche der Kunden schon zu erahnen und dann zu übertreffen. Service und Freundlichkeit sind ihre wichtigsten und erfolgreichsten Argumente im Bereich Kundenzufriedenheit. Für Tabakhaus24 ist sie stets Ansprechpartner, wenn es um Service oder Kundenanfragen geht, denn Julia bringt so schnell nichts aus der Ruhe.

Christian Durek

Christian Durek ist ebenfalls mit dem Unternehmen groß geworden. Schon in Kinderschuhen stand er hinter dem Verkaufstresen und hat immer wieder hervorgelugt, was die Kunden im Geschäft so machten.

Schon mit 10 Jahren begann das Interesse größer zu werden und Christian wollte wissen, was der Papa so auf Arbeit macht und begleitete ihn hin und wieder am Samstag ins Geschäft. Dort schaute er bei der Pfeifenberatung des Vaters Winfried Durek zu und bewunderte die Leidenschaft des Vaters beim Verkaufen, sodass er gerne schon Samstag früh aufstand, um sein Taschengeld aufzubessern. Das Interesse über die Produkte wuchs immer weiter und mit 12 Jahren durfte Christian seine erste Zigarrenberatung im begehbaren Humidor machen.

Von dort an war Christian vom Tabak – oder braunem Gold, wie es sein Vater nannte, fasziniert. Seit 2015 betreibt Christian Durek sein eigenes Berliner Tabakhaus in Berlin Frohnau.

Dort begann schließlich auch seine Leidenschaft für hochwertige Spirituosen. Single Malt Whisky aus Schottland und Irland hat es ihm dabei besonders angetan. Regelmäßig führt er kleine ausgewählte Tastings in gemütlicher Runde durch und entdeckt dabei immer wieder neue Nuancen.

Christian Durek