Menthol- Alternativen & mehr

Menthol- Alternativen & mehr

Seit dem 20.05.2020 sind Zigaretten und Tabak mit Menthol in Deutschland und Europa verboten. Aber dennoch waren die Tabak-Hersteller nicht nachlässig und haben interessante Alternativen auf den Tabakmarkt gebracht. Hiermit können auch die Menthol-Raucher das frische Erlebnis beim Rauchen weiterhin pflegen und ohne Bedenken die Alternativen von Menthol-Zigaretten im Handel und online erwerben.

Mehr anzeigen
27 Artikel

  
12 von 27 Ergebnissen angezeigt

Wie schmecken Menthol Zigaretten?

In Deutschland ist die Verwendung von Menthol als Aromastoff in Tabakprodukten und Zigaretten wie Wasserpfeifentabak oder Zigarillos verboten. Das Menthol und sein intensives Aroma verdecken den Tabakgeschmack. Es kann durch die Aktivierung verschiedener Rezeptoren ein Empfinden von Kälte auslösen. Symptome des Rauches wie Husten und Kratzen im Hals, die unter anderem auf Inhaltsstoffe wie Aldehyde und reizende Gase wie Ammoniak beruhen, werden auf diese Weise unterdrückt. Der Zigarettenrauch einer mit Aroma angereicherten Zigarette kann aus diesem Grund einfacher und leichter eingeatmet werden. Nun gibt es verschiedene Aromaformen, aber keine fertigen Menthol Zigaretten mehr.


Die Alternativen zu Zigaretten mit Menthol

1. Aroma Cards – Karten mit Minzgeschmack

Aromakarten mit Menthol Geschmack können alternativ zu Menthol Zigaretten verwendet werden. Mit diesen interessanten Karten kann der Raucher jede Zigarette sehr einfach in eine Menthol Zigarette verwandeln. Dazu wird die Aromakarte in die Schachtel gelegt, dann etwa 60 Minuten gewartet. Schnell hat sich dabei das frische minzige Aroma auf alle Zigaretten in der Schachtel übertragen. Für einen besonders intensiven Menthol Geschmack lassen die Raucher die Karte einfach länger in ihrer Zigarettenschachtel. Bekannte Marken sind hier die Karten von Hipzz, welche es in über fünf verschiedenen Aromen gibt oder die Rizla Aroma Card Menthol.


2. Aroma Filter – Menthol Filter zum Stopfen&Drehen

Ein Menthol Filter ist eine weitere Möglichkeit. Dabei handelt es sich um Zigarettenfilter, die in ein frisches Menthol Aroma getränkt worden sind. Auf diese Weise überträgt sich die Frische beim Rauchvorgang auf den Rauch und der Raucher bekommt das typische Aroma. Diese Filter können für Zigaretten mit integriertem Hohlfilter benutzt werden und zugleich zum Stopfen und Drehen normaler Tabakzigaretten. Damit lässt sich ein gebräuchlicher Tabak zu einer Zigarette mit Menthol umwandeln. Bekannte Beispiele für diese besonderen Filter Tips sind die TipTime Kapselfilter, die Gizeh Slim Filter Menthol, oder die OCB Menthol Filter Slim, die Raucher in unserem Online-Shop kaufen können.


3. Hülsen – Menthol Hülsen zum Zigaretten stopfen

Menthol Hülsen sind eine weitere Alternative. Vor allem für Raucher, die die Zigaretten gern selbst stopfen, gibt es zugleich die Möglichkeit auf Hülsen mit Menthol Aroma zurückzugreifen. Diese Filter sind schon mit den klassischen Aromen von Menthol versehen. Damit können die Raucher ihren Lieblingstabak schnell in einen Menthol Tabak umwandeln. In unserem Online-Shop finden Sie beispielsweise die Gizeh Menthol Hülsen.


4. Aroma-Steine – wiederverwendbare Mentholverstärker

Menthol Aromasteine können außerdem als Alternative für Menthol Zigaretten verwendet werden. Diese Steine funktionieren ähnlich wie die bekannten Aromakarten. Dabei besteht der Unterschied vor allem darin, dass es sich, um einen speziellen Stein und nicht um eine Karte handelt. Nach der Verwendung kann ein solcher Stein wieder in die Verpackung zurückgelegt werden und dann in der nächsten Zigarettenschachtel verwendet werden. Sehr beliebt in der Klasse der Menthol Aromasteine sind die Steine von Flavor by Stone.


Das Menthol Verbot für Tabak, Zigaretten und Liquids

Im Mai 2020 trat das, von der EU verordnete, Menthol-Verbot in Kraft. Viele Raucher sind davon betroffen und suchen seitdem nach Alternativen.

Doch warum gab es dieses Verbot überhaupt?

Menthol erleichtert das Rauchen, macht es angenehmer und für Einsteiger leichter zugänglich. Durch das Verbot soll das jüngere Publikum vor dem Rauchen geschützt werden. Besonders Shishatabake und Menthol-Zigaretten sind in dieser Gruppe sehr beliebt.

Aber auch langjährige Raucher greifen gern zu verschiedenen Menthol Varianten, wie z.B. ICE, Mint (Minze) oder anderen Geschmacksrichtungen. Das Verbot ist nämlich nicht nur auf Menthol beschränkt, sondern umfasst jegliche Aspekte, die das Rauchverhalten beeinflussen. Dazu zählen neben Geschmack auch der Geruch und die Rauchintensität.

Die Tabakkonzerne haben auf das EU-Verbot reagiert und verschiedene Produkte entwickelt, mit denen verschiedene Aromen weiterhin genutzt werden können. Es bleibt jedoch abzuwarten, wann die EU auch dagegen vorgehen wird.