Die Top 5 kubanischen Zigarren

Zigarren
Mann mit kubanischer Zigarre

Der Mythos um kubanische Zigarren ist ungebrochen – und durch die Verknappung auf dem Markt ist dieser Mythos auch sicher nicht kleiner geworden. Die Assoziation mit Kuba, schafft wohl bei jedem ein Bild von weißen Sandstränden, alten Ami-Schlitten und kubanischen Zigarren.

Das einzigartige Klima Kubas und der besondere Boden, gepaart mit Jahrhunderte langer Tradition und Wissen, erzeugen ein wirklich besonderes Produkt. Ob Cohiba, H. Upmann oder Romeo y Julieta, dies sind weltbekannte Marken und jeder Aficionado weiß um die vermeintlich besten Zigarren der Welt.

Und dennoch ist die Qualität der kubanischen Zigarren in den letzten Jahren nicht unbedingt besser geworden. Einmal brannte die Havanna nicht gut, ein anderes Mal war das Zugverhalten zu schlecht … Frust und Enttäuschung sind die Folge. Es gibt aber auch Habanos, auf die man sich wirklich "verlassen" kann und deren Qualität stetig ausgezeichnet ist.

Daher möchten wir Ihnen hiermit die besten kubanischen Zigarren vorstellen. Hierbei betrachten wir ausschließlich reguläre Kubaner, keine Sondereditionen oder Limitadas.

Die Begehrteste

Cohiba Robusto

Die Cohiba ist wohl eine der bekanntesten und nach wie vor begehrtesten Marken in Deutschland. Das Format Robusto bietet dabei alle Vorzüge einer Habanos. Mythos, Geschmack sowie Qualität sind die zu nennende Gründe für den Erfolg der kubanischen Zigarre. Der abwechslungsreiche Rauchgenuss einer Cohiba Robusto, welcher sich in drei Abschnitte einteilen lässt, bietet Aficionados Würze, Kraft und Spuren von Bitterkeit und Säure. Wer schon einmal in den Genuss einer reifegelagerten Cohiba gekommen ist, weiß den einzigartig kubanisch verarbeiteten Tabak zu schätzen. So eignet sich die Cohiba Robusto hervorragend zum Aging.

Auch nach der Teuerung im Juli 2022, nachdem der Preis um über 100 % gestiegen ist, ist die Nachfrage ungebrochen. Wer bereit ist, eine gewisse Menge an Geld in die Hand zu nehmen, wird in jedem Fall mit einem besonderen Raucherlebnis belohnt. Ein Geheimtipp ist sie aber aber wohl nicht mehr.

68,00 € *

Die Premiumvariante

Partagas Serie D No. 4

Dieses Format der Partagas ist die meistverkaufte kubanische Zigarre im Premiumsegment. Zu Beginn wartet die Partagas Serie D No. 4 mit Kraft und Bitternoten auf. Nach ein paar Zügen wird der Puro aber schon sehr fein und eine angenehme Tabaksüße gelangt mit sanften Gewürznoten in den Vordergrund. Nussige Aromen und eine leichte Pfefferschärfe ergänzen im weiteren Rauchverlauf mit angenehmer Frische den Genuss. 

Auch preislich ist diese Havanna Zigarre wirklich bemerkenswert

Mit einem Ringmaß von 50 (19,8 mm Durchmesser) und einer Länge von 8,9 cm ist die Partagas Serie D No. 4 der ideale Begleiter zu jedem Anlass. Mit einer Rauchdauer von rund 40 Minuten findet man zu fast jedem Anlass die Zeit diese wunderbare Zigarre zu genießen. 

ab
16,10 € *

Die Kräftige

Montecristo Edmundo

Wenn man über kubanische Zigarren spricht, kommt man nicht umhin sich mit der Montecristo Edmundo zu beschäftigen. Sie wird als Maß aller Dinge bezeichnet und häufig als "die" Referenzzigarre für Würze, Aroma und Intensität genutzt. 

Unabhängig davon kann Kuba mit dieser Zigarre einfach nur glänzen und zeigt, wie vielfältig eine Vitola sein kann. Die Edmundo mit einem 52er-Ringmaß liegt mächtig und schwer in der Hand und bietet ein ca. 90-minütigen Rauchgenuss. Typische Kuba-Aromen wie Erde, Holz und Röstaromen betören den Aficionado schon mit den ersten Zügen. Hinzu gelangen süßliche Aromen mit einem Hauch von Pfeffer. Trotz der vielfältigen Aromen bleibt die Montecristo Edmundo zu jederzeit angenehm und wird weder scharf noch bitter. Genau wie der Zugwiderstand, welcher sehr angenehm ist, ist auch das Abbrandverhalten sehr gut, durchweg rund und hat eine feste Asche. 

Ich empfehle diese Zigarre gerne für einen angenehmen Smoke nach einem üppigen Essen oder nach einem Barbeque. Ganz hervorragend passt ein milder Highland Single Malt dazu. Ich habe den Genuss dieser Zigarre nie bereut und freue mich schon wieder auf den nächsten Smoke. 

ab
19,50 € *

Die Milde

Hoyo de Monterrey Epicure No. 2

Prinzipiell werden kubanische Zigarre als würzige und aromatische Zigarren angepriesen. Dennoch gibt es auch hier wunderbare Zigarren für Genießer, die es etwas feiner und milder wünschen, oder auch Genießer, die es noch werden möchten. 

Hier möchte ich die Hoyo dem Monterrey Epicure No. 2 anbringen. Mit einem 50er-Ringmaß bietet sie ein breites Spektrum an Aromen. Das seidenweich glänzende Deckblatt mit der wunderschönen Banderole machen direkt Lust auf Genuss. Für rund eine Stunde bietet diese Vitola puren Rauchgenuss. Klassisch kubanische Noten von Leder, Kaffee, Holz und Erde betören zu Beginn den Gaumen. Ergänzt werden hier honigsüße Noten mit cremigen Nuancen und im letzten Drittel der Zigarre gesellen sich leicht pfeffrige Noten dazu.

Diese wirklich hochwertig verarbeitete Zigarre mit einem sehr angenehmen Zugwiderstand und einem perfekten Brandverhalten bezeugen die außergewöhnliche Qualität dieser Zigarre. 

Besonders bei der Hoyo de Monterrey – Serie: Alle Vitolas sind ebenfalls in den praktischen Tubos aus Aluminium erhältlich und eignen sich somit hervorragend auch für unterwegs. 

ab
15,50 € *

Die Mannigfaltige

Romeo y Julieta Wide Churchill

Das berühmte Stück von William Shakespeare, nachdem diese wunderbare Vitola benannt wurde, bietet ebenfalls besonders ausgeprägte aromatisch-fruchtige und nussig-holzige Aromen. Bei diesem Wide Churchill Format handelt es sich mit einem 55er-Ringmaß um eine etwas zu groß geratene Robusto.

Durch das besonders große Ringmaß können sich Aficionados auf besonders viele und intensive Aromen freuen. Als insgesamt mittel kräftige Zigarre eignet sie sich sowohl für Kenner als auch für Einsteiger, die gerne etwas mehr wünschen. 

Als besonderer Tipp: Zigarren der Marke Romeo y Julieta kommen recht "frisch" bereits ab Lagerzeiten von 6 Monaten auf den Markt. Genießt man diese, erreichen einen häufig noch etwas scharfe Nebenkriegsschauplätze.

Doch das volle Potenzial dieser außergewöhnlichen Tabakmischung zeigt sich erst nach einer gewissen Reifung und Lagerung von mindestens 12 weiteren Monaten. Neben der klassischen Banderole mit dem Markenlogo von Romeo y Julieta erhält die Wide Churchill eine zweite goldene Banderole, welche die Besonderheit aufzeigen soll.

Zu Beginn wartet die mittel kräftige Romeo y Julieta Wide Churchill mit feinen Noten von Erde, Nuss und Karamell auf. Im weiteren Verlauf gelangen Röstaromen und Noten dunkler Schokolade dazu. Das einzigartige Format dieser Zigarre macht sie zu etwas ganz Besonderem. Auch dieses Format ist einzeln im Aluminium-Tubos erhältlich.

17,80 € *

Kubanische Zigarren werden regelrecht verehrt und gehören zu den beliebten Zigarren der Welt. Die beste dabei auszuwählen, ist deshalb nicht einfach. Jeder wird eine andere bevorzugen, weshalb wir in unserem Beitrag verschiedene Zigarren vorgestellt haben.

Wir hoffen, Sie konnten in unserer Übersicht eine neue interessante Zigarre finden. Ansonsten finden Sie hier unser ganzes Sortiment an kubanischen Zigarren.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne bei mir melden oder in einem unserer Fachgeschäfte vorbeikommen.