Daftmill Single Cask 2007/2020

Kategorie: Spirituosen

550,00 €
785,71 € pro 1 l

inkl. 19% MwSt., versandfreie Lieferung

Flasche
Lieferzeit: (2 - 3 Tage)
Auf der Daftmill Farm dreht sich eigentlich alles um den Anbau von Braugerste, die Aufzucht von Fleischrindern, um Kartoffeln, Karotten und Brokkoli. Seit 2018 ist der Betrieb der Familie Cuthbert aus Fife in den schottischen Lowlands jedoch fest auf der Whisky-Weltkarte von Liebhabern vermerkt. Nach über 12 Jahren Wartezeit brachte Daftmill damals seinen ersten Single Malt auf den Markt.

2005 baute die Familie die ehemalige Mühle ihres Hofes zur Destillerie um. In sehr kleinen Mengen von zum Teil nicht mehr als 100 Fässern im Jahr produzieren sie hier Scotch. Die Gerste dafür stammt natürlich von den eigenen Feldern. Gebrannt wird ausschließlich in der Nebensaison (Juni und Juli sowie im Winter), wenn weder Kartoffeln gepflanzt noch Gerste gesät werden muss.

Auch was die Wiederverwertung von Nebenprodukten aus der Brennerei betrifft, laufen Whisky-Produktion und Farmbetrieb harmonisch ab. So dient der Treber als proteinreiches Viehfutter oder wird das warme Wasser, das zur Kühlung der Pot Stills von Forsyths verwendet wurde, in den Ententeich gepumpt, was den praktischen Nebeneffekt hat, dass dieser im Winter nicht zufriert.
 
Basis für das Daftmill Single Cask ist Gerste der Sorte Optic, das Francis Cuthbert auf den südlichen Feldern der Farm anbaut. Im August 2006 geerntet wurde das Getreide 2007 gemälzt und destilliert. Über 12 Jahre lang reifte der vielschichte Lowland Single Malt Scotch in einem First Fill Ex-Bourbon-Barrel der Heaven Hill Distillery, das sich Kirsch Import exklusiv für den deutschen Markt gesichert hat.
Inhalt:
0,70 l

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: